12-12-29 Abschiedsparty vom Tonart Alfeld

Das Tonart schließt! Heute am 29.12.12 ist der letzte Abend !

Die Faszination handgemachter Musik.Eine Live-Bühne. Der Spaß an der Sache. Die Organisation von Veranstaltungen und der Umgang mit netten Menschen. Daraus entstand: Das Tonart am Bahnhof.

Auferstanden aus Ruinen. So ging das Tonart 2008 mit dem Projekt „Christmas Days“ an den Start. Es war der 23.12.2008. Die altehrwürdigen Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße standen einige Zeit leer. Erstmal über die Weihnachtstage angemietet wurden die Räume wieder funktionsfähig gemacht. Belohnt wurde der doch erhebliche Aufwand mit einer Party, die seines gleichen sucht. Über 2 Jahre schlängelte sich das Veranstaltungslokal dank einer tollen Crew und Helfern durch eine veranstaltungsreiche schöne Zeit. Alles Nebenberuflich! Als „Hobby“ sozusagen. Das war dann auch der Grund wieso ich den Laden an Daniel Brandenburger weitergegeben habe. Im Feb. 2011 ist Daniel der neue Inhaber geworden. Ich gründete mit Tonart Event ein kleines Unternehmen, welches auch nebenberuflich zu managen geht. Die Rechnung mit einem Lokal seinen Lebensunterhalt zu verdienen ging leider nicht auf. Probleme mit Behörden, Mitbewerbern und Anwohnern zwingen das Tonart dann zur Aufgabe.
Letztendlich wurde doch einiges erreicht. Konzerte mit BB&The Blues Shacks, Ohrenfeindt, Hellfire oder Terry Hoax u.a. waren nicht nur ausverkauft. Es kam auch diese besondere Live-Club-Atmosphäre auf, die viele nicht mehr kennen. Ostern 2012 spielte die Alfelder Kult-Band Morain zu einer Reunion Show auf. Gut vorbereitet in Werbung, Bühnenlicht und Technik platzte der Laden aus allen Nähten. Mit dieser Band und vielen Gästen von damals war es auf einmal da. Das „Landvolk Feeling“ kam zurück.
Tja, Leute. Der Zuspruch war ja da! Die Konstante über das Jahr hat gefehlt!

Danke an ALLE, die mit uns gefeiert haben !

Text: Carsten Heuchert (Casi)
Bilder: Spatze

Deine Party » 2012 » 121229tonart
close[X]