04-09-29 Impressionen vom Lafferder Markt

Wie jedes Jahr war am letzten Mittwoch im September und an dem darauffolgenden Donnerstag die Gemeinde Lahstedt Mittelpunkt eines Großereignisses, das unzählige Besucher in die Ortschaft Groß Lafferde lockt.
Entlang der Marktstraße sowie rund um den Wasserturm, dem Wahrzeichen der Ortschaft Groß Lafferde, haben dann sehr viele Händler ihre Stände aufgebaut. Die Marktbesucher finden hier alles, was im täglichen Leben gebraucht wird, unter anderem Töpfe, Pfannen, Hosenträger, Rasierpinsel, Unterwäsche, Körbe, Leitern, Gartenzwerge, Gewürze und vieles mehr. Die „Marktschreier“ und „Spezialisten“ geben dem Markt ein besonderes Flair. Sie bieten vor ihren Ständen dicht gedrängten Menschentrauben Aale, Bananen, Wurst, Gemüsehobel oder Putz- und Pflegemittel an. Beim Marktrundgang kommen aber auch Naschkatzen und Schlemmer auf ihre Kosten. Dem Duft der vielen Leckereien ist nur schwer zu widerstehen. Gegen den anschließenden Durst gibt es Bier, Wein und diverse Schnäpse.
Für zahlreiche Marktbesucher sind die Gaststätten in Groß Lafferde Anziehungspunkt für das traditionelle Gäsenbratenessen, den Zwetschgenkuchen und einen Klönschnack bei Bier und Korn. Überhaupt, der Markt ist Heimat- und Wiedersehensfest zugleich. Alte Freundschaften werden wieder aufgefrischt und in früheren Zeiten hatte der Lafferder Markt sogar den Ruf eines „Heiratsmarktes“. Auf dem Marktplatz mit Karussel, Fahrgeschäften und Gauklern finden Kinder und Junggebliebene ausgiebig Unterhaltung. In dem Festzelt sorgen in den Nachmittags- und Abendstunden Musikkapellen für fröhliche Stimmung, so wie das Trilke Trio.
Der Lafferder Markt ist immer wieder einen Besuch wert!

Bilder: radioaktiv
Text: Andreas

Live! » 04-09-29 Impressionen vom Lafferder Markt
close[X]